info@shankari.net

Hormon Yoga

Namaste,


Ich freue mich, dass du Interesse an Hormon Yoga hast.

 

  • Du leidest unter den Beschwerden deiner Wechseljahre?
    (Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, zu hoher Cholesterinspiegel, Haarausfall, Gelenksbeschwerden, Gedächtnisschwäche,...)

  • Du leidest unter PMS, Zyklusbeschwerden oder Nachwirkungen der Pille?
    (Unregelmäßigkeiten, zu starke/schwache Blutung, Bauchkrämpfe, Kreislaufbeschwerden, Zysten,...)

  • Deine Lidibo, deine Energie & Vitalität sind niedrig, du bist schlapp?
    (du suchst nach einer natürlichen Hormonersatz Therapie, Hilfe bei Kinderwunsch, Schilddrüsendysfunktionen,...)



Lass mich dich wissen, dass es für diese Symptome einen dybalancierten Hormon Haushalts
eine körpereigene Lösung gibt:
 

HORMON YOGA & TAO

Ich lade dich ganz herzlich ein, an 1 Wochenende all das zu lernen,
was deinem Körper langfristig hilft deine Symptome zu verbessern und
in deine weibliche Mitte zu kommen.

Mit der Kraft, die in dir liegt.

HORMON YOGA WOCHENEND SEMINAR

 

Geniesse ein Wochenende
aufgebaut nach den Lehren des Ayurveda & Taotantra.

Du lernst alle Übungen und Atemtechniken der Hormon Yoga Serie für deine Selbstständige Praxis zu Hause,

die dir hilft, deine Hormonhaushalt zu revitalisieren & balancieren,

so dass sich

  • deine Menopausen Beschwerden lindern,
  • dein Regelzyklus harmonisch und genüsslich wird,
  • du deine Weiblichkeit & deinen weiblichen Körper liebst.

 

Interessiert? Trag dich hier für die E-Mail Infoliste ein.

Ich schicke dir Übungen, Tipps & Hintergründe zu Hormon Yoga sowie zum Seminar

 

Schön, dass du da bist.

In meinen 11 Jahren Unterrichtstätigkeit durfte ich bereits viele Frauen dabei begleiten, ihre weiblichen Körper in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen,
ihre Weiblichkeit zu feiern und
sich in ihren Körpern pudelwohl zu fühlen.

 

In diesem Video erkläre wie & welchen Frauen ich helfen konnte.

Kann ich auch dich unterstützen?


Im Hormon Yoga Seminar

enthalten:

 
  • Willkommenspacket

  • Gesamtes Wochenendseminar 

  • Tee & Aufmerksamkeiten
  • Skript

  • Bonus Audio CD mit Claudia's Stimme mit allen Übungen für die Praxis zu Hause

     

                 

     

 

Du hast 2 Möglichkeiten haben am Seminar teilzunehmen:

Persönliche Teilnahme


Online Teilnahme in der Lernplattform mit Video

zeit & orts-unabhängig

Was ist Hormon Yoga?

Hormon Yoga ist eine von Dinah Rodrigues zusammengestellte, effektive Methode speziell zur Revitalisierung und Balancierung des Hormonhaushaltes.

Viele Frauen leiden unter den Symptomen eines zu niedrigen Hormonspiegels. Diese können durch Hormon Yoga spürbar verbessert werden.

Hormon Yoga ist einfach zu lernen und praktizieren. Die wirksamsten Übungen aus Hatha Yoga, Kundalini Yoga und Tibetischen Energieübungen wurden von Dr. Dinah Rodrigues zu einer neuen Serie zusammengeschlossen.

Ich habe die Serie zusätzlich um Übungen aus dem TaoTantra bereichert und bringe diese Erweiterung in meinen Unterricht ein. 

Anwendung

Hormon Yoga empfiehlt sich:

  •  bei Menstruationsbeschwerden (z.B.: Bauchkrämpfe, Kreislaufprobleme,...)
  • bei Zyklusbeschwerden (Unregelmäßigkeiten, zu starke/schwache Blutung...)
  • bei Eierstockzysten
  • Wechselbeschwerden
  • Begleiterscheinungen wie Schlafstörungen, zu hoher Cholesterinspiegel, Haarausfall, Gelenksbeschwerden, Hitzewallungen, Gedächtnisschwäche, Migräne...

  • Kinderwunsch

  • als natürliche Alternative zu Hormon-Therapien

  • bei Libidomangel

  • bei Schilddrüsendysfunktion


Die Forschungsergebnisse zeigen eine drastische
Verbesserung der Symptome nach durchschnittlich 4
Monaten regelmäßiger Übungspraxis
(www.dinahrodigues.br.com).

weiters wird von ÄrztInnen bestätigt:

Hormon Yoga

  • wirkt positiv auf gesamten Hormon - Haushalt
  • verbessert die Durchblutung
  • kräftigt den Beckenboden
  • regt den Stoffwechsel stark an
  • schützt vor Bluthochdruck
  • aktiviert das Immunsystem
  • bringt Vitalität, Ausdauer und Beweglichkeit bis ins hohe Alter

Hormon Yoga ersetzt keinen Arztbesuch oder
ärztliche Behandlung. Sprich vorab mit
deinem Arzt/Ärztin!
Es gibt bereits Frauenärztinnen, die sich intensiv
mit Hormon-Yoga beschäftigen und es praktizieren.
Ich helfe gerne weiter.

 

Für wen ist Hormon Yoga zu empfehlen?

+ alle Frauen ab 30

+ wenn du dich mit deiner Weiblichkeit in deiner Yogapraxis beschäftigen willst

+ wenn du eine liebevolle & heilsame Beziehung mit deinem weiblichen Körper nähren willst

+ wenn du Wechselbeschwerden wie Hitzewallungen, Depressionen, Gereiztheit, Abgeschlagenheit vorbeugen oder reduzieren willst

+ wenn du unter Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Migräne leidest

+ wenn dir Libidomangel, Energieverlust oder Erschöpfungszustände, Gewichtsschwankungen bekannt sind

+ wenn du unter Zyklusbeschwerden, PMS, Zwischenblutungen oder Zystenbildung leidest


Wann darf man Hormon Yoga nicht ausüben?

- nicht in der Schwangerschaft (bitte kontakiere mich hierfür nochmal)
- bei hormonell bedingtem Brustkrebs
- nach einer kosmetischen Brustoperation
- großen Myomen (kleine verschwinden oft mit Hormonyoga)
- schwerer Osteoporose mit Bruchrisiko
- Endometriose (Wucherungen der - Gebärmutterschleim- haut außerhalb der Gebärmutter)
- nicht bei akutem Herzleiden und während der ersten 3 Monaten nach Operationen im Bauchraum

 

Die Magie des Hormon Yoga

in diesem Video erkläre ich dir:

  •  was Hormon Yoga ist und wie es wirkt
  •  wie Hormon Yoga dir in Menopause,
    bei Zyklusbeschwerden und bei Hormondysbalancen helfen kann

  •  du findest heraus, ob Hormon Yoga für dich geeignet ist

  •  wie ich in meinem Unterricht gestalte und
    welche Effekte ich bei meinen Schülerinnen gesehen habe
  •  warum ich die Hormon Yoga Praxis um
    Übungen aus dem TaoTantra bereicht habe

Bist du bereit?
In der Infoliste teile ich Tipps + Übungen der Praxis,
Hintergrundinformationen zu Hormon Yoga,
beantworte deine Fragen,

und lasse dich wissen, wann die Seminaranmeldung losgeht. 

Wer bin ich, dich zu unterstützen und mein Wissen zu vermitteln?

Claudia "Shankari" Zimmermann

half vielen Frauen ihren Hormon Haushalt wieder zu regulieren indem sie seit 2007 Hormon Yoga unterrichtet und die Praxis durch Praktiken des TaoTantra erweitert hat.


Sie ist bekannt für ihre fächerübergreifendes Wissen, ihre nuancenreiche Stimme, ihre Präsenz und Aura mit der sie weltweit unterrichetet.

Ausgebildete Yogalehrerin in Hatha, Sivananda, Hormon,
Acro, Flow und Lach Yoga


  • Dipl. Kultur- & Sozialanthropologin
  • Doktorantin in Humanmedizin an der Uni Kiel

  • Weiterbildung in verschiedenen Yoga- Richtungen (Yin Yoga, Kriya- Yoga, Anusara Yoga im Cityyogaberlin, Prana Yoga bei Anna Trökes, Tantra Yoga, ...) in Europa, Indien, Thailand, Vietnam und Indonesien

  • Ayurveda – Ausbildung mit internationalem Abschlusszertifikat zur „Ayurveda Ernährungsberaterin“ bei Dr. Shantih Kumar Kamlesh

 

  • Ausbildung bei Dr. Madan Kataria (Gründer) zur Lachyogalehrerin, Ausbildnerin und Coach

  • Ausbildung in Tibetischem Mantra Heilen an der Internationalen Akademie für Tibetische Medizin

     

  • Ausbildung in Thai Massage (Partner Yoga, Nuad) an der Thai Massage School Chiang Mai in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät Chiang Mai (staatliches Zertifikat)

    Spezialausbildungen in Tok Senn, Schwangeren- Baby-Kinder Thai Massage, Yam Khang (Fire Therapy) und Thai Footreflexology

  • Taotantra & Qi Gong Ausbildung in Thailand (Schwerpunkt Sacred Feminity & TaoTantric Arts)
  • 5 Elements Dance Facilitator
  • Cacao Ceremony Master
  • Breathwork & Atem Coach

  • i.A. Akupunktur Grundausbildung

Neugierig?

Ich hab einen Blog Artikel verfasst,
in dem ich Übungen erkläre,

  • sodass du sie zu Hause mitmachen kannst,
  • mich & meinen Unterrichtsstil kennenlernst,
  • die Praxis für dich erfahrbar & spürbar wird